und das Glemmride Bike Festival 2018

15. Juli 2018

 

Saalbach Hinterglemm gilt als die beliebteste Bikeregion in Österreich. Umgeben von den Kitzbühler Alpen hat man hier ein über 400 Km langes Wege und Streckennetz. Sowohl Biker als auch Wanderer nutzen diese Wege, wobei es auch spezielle Wege / Strecken gibt die entweder nur für Mountainbiker oder Wanderer zugelassen sind.

Wer sich auf eigene Faust in die Berge begeben möchte um ein Abenteuer auf dem Mountainbike zu erleben, kann sich auf der Trailmap seine Ziele oder Routen zusammenstellen und per GPS Track gemütlich abfahren.

Wer nicht sehr fit ist, braucht sich in Saalbach keine Gedanken zu machen. Es gibt mehrere Gondeln die einen mit Bike rauf zum Gipfel der umliegenden Berge fahren. Um diese kostenlos zu nutzen, sollte man bei der Hotelbuchung darauf achten, dass die Jokercard inbegriffen ist.

 

Ich war nun schon zum vierten mal in Saalbach und dieses mal während dem Glemmride Festival.

Das Glemmride Festival fand an 4 Tagen im Juli statt und bot mitten in Hinterglemm eine große Expo Area mit verschiedenen Austellern der Bikebranche. Als mega Highlight wurde mitten im Ort für das FMB Slopestyle Contest eine Strecke mit großen Sprüngen und Wegen auf Holzgerüste in Dachhöhe gebaut. Teilweise sind die Biker auf Holzgerüsten neben Balkonen hergefahren und als Zuschauer von unten, konnte man die spektakulären Tricks der Slopestyle Fahrer genießen.

Natürlich fand auch ein Downhillrennen statt, was über die Pro Line runter zum Eventgelände führte.

 

Sehr familiär das Event, denn neben den Highlights gab es auch viele weitere Aktionen & Rennen die nicht weniger interessant waren; Lines Bike Pull Rennen, Armdrücken Battle, Pumptrack Rennen, Specialized / BMW E-MTB Rennen und sogar einen kleinen Pylonen Parcours für die ganz kleinen gehörten mit zum Glemmride Festival.

 

Glemmride Festival

 

 

Blue Line

Die Freeride Strecke "Blue Line" ist eine meiner Favoriten in Saalbach Hinterglemm. Stellenweise recht schnell, ein paar lockere Sprünge, sauber angelegte Anlieger, ein paar Stufen und Wurzel-Sektionen. Zu empfehlen für Anfänger und fortgeschrittene Mountainbiker.

 

 

Hacklberg Trail

Der Hacklberg Trail in Saalbach Hinterglemm ist wohl die beliebteste MTB Strecke die ich kenne. Jeder der diesen Trail schonmal gefahren ist, nennt diesen seinen Lieblingstrail. Für mich persönlich gibt es noch einen Trail den ich noch mehr mag, doch dazu in einem anderen Video mehr. Während meiner Zeit in Saalbach Hinterglemm habe ich die Magped Magnetpedale getestet, das ist eine alternative für Klickpedale! Mehr dazu im Video! Viel Spaß mit dem Video!

 

 

X Line (Downhill-Trail über 6Km / 1025Hm)

Die X-Line ist eine lockere Downhill Rennstrecke in Saalbach Hinterglemm, die es aber wegen ihrer Länge in sich hat. Der Trail selbst ist mit 1025 Höhenmetern auf 6 Km nicht wirklich steil. Auf dem Trail erwarten einen leicht ruppige, steinige und wurzelige Passagen, die aber relativ einfach zu bewältigen sind. Ein paar kleine Sprünge wie auch ein paar kleine und große Gaps wie auch Drops erwarten einen, können jedoch einfach umfahren werden. Ich habe die Strecke leider nur ein einziges mal abgefahren und gleichzeitig gefilmt, daher ein paar Sprünge und Elemente nicht angefahren oder übersehen. 

 

 

Z Line

In diesem Video fahre ich zusammen mit Nico und den Jungs von TrailTouch das erste mal die Z-Line. Ein cooler lockerer Freeride Track den auf den sich auch durchaus Anfänger und Touren-Mountainbiker drauf trauen können. An dem Tag hatte ich etwas Pech und mir ist gleich zweimal die Fahrradkette gerissen. Wie man eine Fahrradkette möglichst schnell wieder repariert, zeige ich euch im Video!

 

 

 Bergstadl Trail

Der Bergstadl Trail ist mein ABSOLUTER Lieblings-Trail! Eng, verblockt, Spitzkehren, Steine, Wurzeln und Steilabfahrten! Alles ist dabei und macht mega Laune! Doch eine Stelle hat es in sich, die ich nie geschafft habe irgendwie zu bezwingen. Ein kurzer, steiler und sehr wurzeliger Anstieg lässt mich ratlos darstehen, wie man diesen hochfahren soll. Wenn ich was "unfahrbar" nenne, muss unbedingt MTB Trialprofi Andi Schuster her. Ob er diese Passage meistern konnte, seht ihr im Video! Viel Spaß dabei!