3. ADAC MTB-Downhill des MSF-Frammersbach 2014

22. Juni 2014

 

Am 21. Juni fuhr ich zusammen mit meinen Freunden Susanne, Tobias und Sven zum 3. ADAC MTB-Downhill der (Motorsportfreunde) MSF-Frammersbach. Dieses Jahr fand das Rennen im Rahmen der Bayerischen Meisterschaft statt, wo stolze 180 Fahrerinnen und Fahrer an den Start gingen.

 

Die Stimmung war wie schon im letzten Jahr sehr entspannt, familiär triffts wohl genau! Die Rennleitung bzw. Organisatoren waren beispielhaft, äußerst freundlich und sehr gut organisiert. Genauso fantastisch auch das Wetter; trocken, sonnig aber doch noch relativ kühl. Bei keinem Rennen in der Vergangenheit, ging ich so gut gelaunt und stressfrei an den Start, wie hier in Frammersbach!

 

Die MSF-Frammersbach besitzen ein Vereinsgelände, auf dem Motorrad-Trial und Mountainbiken gelehrt, gelernt und ausgeübt wird. Im Winter kann man dort Ski fahren. Aus dem Grund steht dort ein Schlepplift, der uns beim Event auch zu gute kam. Neben der Downhill-Strecke haben sie noch einen Freeride-Track mit großen Sprüngen.

Die Downhill Wettkampfstrecke die sie für das Rennen nochmal verlängert haben, hat mega Spaß gemacht und war genau mein Ding.

Fotografiert von Feistel Racing

Zum Anfang hin ein schnelles Stück durchs flache mit ständigen Tretpassagen und großen Sprüngen. Gefolgt von einem kurzen Wiesenstück mit offenen Kurven und wieder rein in den Wald mit technischen Abschnitten. So eine Vielfalt an unterschiedlichen Streckenabschnitten, hab ich selten auf Downhill-Rennen erlebt. Dazu noch so flowig gebaut, dass die Strecke richtig Spaß gemacht hat!!! Wie so oft man bei Rennen am trainieren, ausprobieren und Lines checken ist, war man hier vom Spaßfaktor infiziert und vergaß manchmal worum es hier wirklich geht.

Trotzdem kam dann am Sonntag der Moment, wo man zu seinem finalen Rennlauf antreten musste... klar, wieder steigt die Nervösität! Doch ich denke, ich spreche für die anderen Fahrer mit wenn ich sage; "Die Freude auf die Strecke und den jubelnden Zuschauern übertrumpfte die Nervösität dann doch zum Schluss!"

 

Mein Rennlauf:

Am Samstag fuhr ich meinen Seeding-Run ohne Fehler mit einer Zeit von 1:59,823 Min.

Zum Sonntag, wählte ich mir doch noch ein paar andere Lines an wichtigen Schlüsselstellen aus und fuhr dann einen sauberen Final-Run mit einer Zeit von 1:57,051 Min. Ich konnte mich so um fast 3 Sekunden verbessern und landete auf Platz 27 von 62 Startern.

 

Ich war sehr zufrieden mit meinem Ergebnis, denn ich gab mein bestes!

Nachdem ich mich von vielen bekannten Gesichtern verabschiedet habe, machten wir uns auf die Heimreise!

Wer erfahren möchte wer Bayerischer Meister geworden ist, kann hier die Website des MSF-Frammersbach besuchen mit allen Ergebnissen und weiteren Infos:

 

MSF-Frammersbach

Wie immer habe ich ein Video gemacht. In diesem sind 8 Minuten lang gemischt Seeding und Final Rennlauf Aufnahmen zu sehen. Gefolgt am Ende noch mein eigener finaler Rennlauf!

Ich hoffe Euch gefällt mein Bericht und Video.

Song 1: Professor Kliq - Flip

Song 2: The Rest - Copying

Mein YouTube Kanal:


Mit diesem GoPro Equipment filme ich!

Produkte auf Amazon:

 

GoPro SchutzlinseSchutzobjektivdeckel

2 Stk. für 16€

 

GoPro Rahmen/Halterung Rahmenhalterung

2,95€

 

WindschutzKamera Windschutz

5,59€

 

Mehr von meiner Kamera-Ausrüstung wie Stativ, externes Mikrofon... HIER!

2. ADAC-Jugend-MTB-Downhill des MSF-Frammersbach 2013

23. Juni 2013

 

Der (Motorsportfreunde) MSF-Frammersbach e.V. im ADAC veranstaltet zum 2. mal das Downhillrennen an der Skihütte in Frammersbach. Anders als im vergangenem Jahr geht die Veranstaltung dieses mal 2 Tage lang! Außerdem wird auch bequem mit Schlepp-Lift wieder zum Start gezogen.

An der Skihütte wurde man mit Kaffe, Kuchen und ganz wichtig Currywurst mit Pommes (+Majo) versorgt.

 

Ich war alleine angereist und habe, aber schnell bekannte Gesichter getroffen; Nick Willner und Felix Weber die ebenfalls Bikeloc & Kettenwixe Rider sind! Wie so oft, lernt man wieder viele nette Leute kennen und ich freu mich schon diese bei einem anderem Event wiederzusehen!

 

Samstag waren 116 Fahrer vor Ort, die den ganzen Tag auf der Strecke trainieren konnten. Spätmittag dann der Quali-Lauf, der wie üblich entschied in welcher Reihenfolge Sonntag zum Final-Lauf angetreten wird.

Beim Quali-Lauf fuhr ich eine Zeit von 1:29,820 min und war auf der Gesamtplatzierung auf Platz 38. Somit startete ich als 77ster am Sontag zum Final-Lauf.

 

Um 13:30Uhr starten dann endlich die Final-Läufe...

Buddy durfte wegen "kein Quali-Lauf gefahren" ziemlich als erster starten und durfte sich danach über meine Nervösität amüsieren :D, bis ich endlich dran war.

 

Im Final fährt Buddy eine Zeit von 1:36,820 Min und ist somit auf Platz 35. in der U30 Klasse (Gesamtplatzierung 75 von 100).

Ich verbessere meine Zeit zum Vortag und fahre mit einer Zeit von 1:26,590 Min auf Platz 26 in der U30 Klasse (Gesamtplatzierung 44 von 100).

In der U30 Klasse waren gewertete 41 Starter!

 

Ein sehr gut organisiertes Event/Rennen von den MSF Frammersbach. Angenehme familiere Stimmung und sehr viele nette Menschen. Die Strecke hat sehr viel Spaß gemacht!!! Danke an die MSF Frammersbach für das tolle Event und ich hoffe nächstes Jahr gibt es das 3. MSF Frammersbach Downhill-Rennen!!

Natürlich habe ich auch wieder ein Video gemacht, leider durfte ich aber während dem Quali- und Final-Lauf keine Kamera tragen (Reglement des BDR!). So habe ich ein Video im Training bei gutem Licht gemacht und mich oft an die Strecke gestellt, um andere zu filmen.

Ich hoffe Euch gefällt es!

Mein YouTube Kanal: