30. Juli 2017

 

Zusammen mit Fabio Schäfer (YouTuber & Inhaber Gravity Mountainbike Magazin) bin ich für 3 Tage in die Schweiz nach Davos Kloster gefahren. Dort haben wir für unsere Freunde und YouTube Zuschauer die Trails erkundet. Dabei haben wir beide, jeden Tag jeweils 1 Video produziert und unsere Erlebnisse in Davos Klosters und auf den Trails festgehalten.

Wir waren im Hotel Ochsen2 welches zu den MountainHotels gehört.

Für einen Bikeurlaub in der Schweiz besonders gut, denn bei einer MountainHotels Zimmerbuchung ist eine Liftkarte & Biketransport immer inklusive! Eine Liftkarte nur für Personenbeförderung würde am Tag sonst nochmal 45CHF extra kosten!

Es gibt schier undendlich Trails in Davos Klosters, aber auch nur, weil Mountainbiker alle Wanderpfade ebenfalls benutzen dürfen und das ist nicht selbstverständlich! Wer in anderen Bikeregionen war, kennt die vielen Verbotsschilder für Biker. Wenn man in Davos Klosters in den Bergen unterwegs ist, sollte deshalb immer sehr vorrausschauend und rücksichtsvoll fahren. Am besten ist es ganz langsam an Wanderern vorbeizufahren und nett zu grüßen. Die Leute die uns in Davos begegnet sind, waren alle sehr entspannt und haben Platz gemacht. Ältere Menschen könnten sich aber schnell erschrecken, deshalb besser früh genug abbremsen! Ich denke das ist ein Thema, was in meinen Videos zu kurz kam und ich hier etwas näher aufführen wollte.

 

Bei einer Hotelbuchung bekommt man eine MTB Trailkarte von der Rezeption, worauf fast alle Trails eingezeichnet sind. Wer noch mehr sehen möchte, sollte sich einen Guide buchen!

Dafür habe ich euch auch 2 coole Pauschal Angebote hier eingefügt:

Link zum Angebot: BIKE ANGEBOT

Link zum Angebot: RIDE HARD STAY EASY

Die Trails in den Bergen möchte ich als leicht bis mittel einstufen, allerdings habe ich noch lange nicht alles gesehen! Ein paar Sektionen zum Beispiel auf dem Signal Trail waren schon etwas schwerer und die Tables auf der Freeride Piste groß genug für eine lange Airtime. Insgesammt möchte ich die Bikeregion für Anfänger wie auch Profi empfehlen! Das Panorama und die endlos langen Trails sind grandios! Es gibt lange Touren mit Bergauf-Sektionen wie auch einfach nur Bergab Trails wie zum Beispiel die Freeride Piste, der Signal Trail oder Meierhofertäli. Zumindest von dem was ich bisher schon gesehen habe!

In den folgenden Videos seht ihr einige der Trails die wir bei unserem ersten Besuch in Davos Klosters erkundet haben. Fabio und ich planen bald wieder nach Davos Klosters zu fahren um die nächsten Abenteuer in Davos Klosters zu erleben!

Viel Spaß bei den Videos!

 

Bahnenbetriebszeigen Davos Klosters 2017 - 2018

Betriebszeiten DKB Sommer 2017.pdf
PDF-Dokument [85.5 KB]
Betriebszeiten DKB Sommer 2018.pdf
PDF-Dokument [42.9 KB]

Tag 1 - Alps Epic Trail (Jakobshorn Gipfel)

 

In diesem Video seht ihr Tag 1; unsere Ankunft und eine erste Trail-Abfahrt vom Jakobshorn Gipfel. Wir sind ein kleines Stück vom Teufi Pfad auf dem Bergkamm gefahren und dann den ersten Abschnitt vom epischen Mountainbike Trail "Alps Epic".

 

Tag 2 (Teil 1) - Gotschna Freeride Piste (Gotschna Mittelstation)

 

Am zweiten Tag unseres Bikeurlaub in Davos Klosters hatten Fabio Schäfer und ich uns die Freeride Strecke in Klosters vorgenommen. Eine fast 6 Km lange Bikepark Abfahrt mit unzähligen Tables und Northshore Elementen schlängelt sich von der Mittelstation runter ins Tal. Im Video haben Fabio und ich noch einen geheimen Bonus Track gefunden, den ich euch auf höchstem Fahrkönnensniveau zeige.

 

Tag 2 (Teil 2) - Signal Trail (Gotschna Gipfel)

 

Im zweiten Teil von Tag 2 in Davos Klosters mit Fabio Schäfer, fuhren wir rauf auf den Gotschna Gipfel um den Signal Trail zu erkunden. Ein wirklich super schöner technischer Trail mit einem wunderschönen Panorama! Ich bin dafür, dass Fabio nun endlich Tubeless fährt, denn er hatte schon wieder eine Reifenpanne und wir natürlich keinen Ersatzschlauch oder Flickzeug dabei (wer braucht schon sowas). Doch Fabio hatte eine grandiose Idee und stopfte den Reifen mit trockenem Gras aus! Wie gut das funktioniert hat, seht ihr im Video!

 

Tag 3 - Meierhoftäli (Parsenn Bahn / Mittelstation)

 

Am letzten Tag in Davos Klosters haben wir uns den Meierhoftäli Trail vorgenommen. Dort haben wir erstmal eine Herde süßer Kühe getroffen. Achtet mal drauf, wie sie das erste mal auf uns zukommen. So süß! Bevor wir die Downhill-Abfahrt des Trails erreichten, began schon das Abenteuer. Fabio Schäfer´s Pechsträhne nahm einfach kein Ende. Ab der Pilzszene ist meine Kamera und auch ich völlig eskaliert. Waren wohl Zauberpilze!?