Wissenswertes rund ums Mountainbike

8. September 2012

 

Fullface Helm & Goggle

Erst den Helm anziehen dann die Goggle!

Andersrum genauso; erst die Goggle ausziehen, dann den Helm abnehmen!

Zieht man den Helm und Goggle gleichzeitig an, (sprich die Goggle schon auf dem Helm gezogen) reißt nach einiger Zeit der Schaumstoff in der Goggle ein und geht somit kaputt.

 

Kette ölen / reinigen

Kette NICHT mit WD40 oder ähnlichen Mitteln ölen!

WD40 ist zwar ein sehr gutes Mittel, aber überhaupt nicht zum Kette ölen geeignet!

Mit WD40 vorher die Kette reinigen ist ok, danach aber abtrocknen und mit speziellem Kettenöl ölen.

 

Bremshebel und Schalthebel

Bremshebel- / Schalthebel-Armatur am Lenker nicht fest anziehen!

Falls man mal stürzt, würde sich dann der Hebel in den meisten Fällen eher am Lenker verdrehen als zu verbiegen oder abzubrechen.

Ich ziehe meine Hebel mit maximal 4NM an!

 

Bikeklamotten & Protektoren waschen

Bikeklamotten & Protektoren nicht mit Weichspüler/Spülung waschen, da sie sonst den Schweiß nicht mehr richtig absorbieren.

Bei Protektoren kann Weichspüler auch einen schmierigen Effekt erzeugen, so dass Knie- oder Ellenbogen-Schoner ständig verrutschen.

Im übrigen wasche ich alle meine Bikeklamotten: Hose, Jersey/Trikot, Knie-, Ellenbogen-Schoner und Protektorenweste in der Waschmaschine. Kaltwäsche bzw bei 30° ist bei mir noch nie etwas kaputt gegangen.

Lediglich sollte man bei neuen Sachen aufpassen, wie zum Beispiel rote Handschuhe, die färben bei den ersten Wäschen gerne mal auf andere Sachen ab!

Falls man einen Helm hat, bei dem das Innenfutter nicht herausnehmbar ist, einfach mit Waschmittel in der Dusche gründlich einbrausen, 2 Stunden lang Lufttrocknen und dann mit Zeitungspapier vollstopfen, über Nacht ist der Helm wieder trocken. <- Selbe bei Schuhen!


Meine Empfehlung

Produkt auf Amazon:

Montageständer

Günstig und gut!

Bei mir im Gebrauch schon seit über 4 Jahren!