7. August 2012

 

Nicht viele, aber doch einige Bikes sind am gefedertem Hinterbau mit einer Bremsmomentabstützung ausgestattet.

Diese Bremsmomentabstützung besteht aus einer Stange und 1 oder 2 Gelenkstangenköpfen. Leider werden immer die Billigvariante der Gelenkstangenköpfe eingebaut und diese verursachen durch den minimalen Spiel schon bei einem neuen Bike nerviges Klappern am Hinterbau.

 

Ich habe die Lösung für dieses Problem!

 

Einfach einen hochwertigen Gelenkstangenkopf aus dem Motorsportbereich von der Firma Still besorgen. Diese habe ich schon an 3 Bikes verbaut und die Lager funktionieren einwandfrei. Kein Klappern mehr, kein nachschmieren erforderlich und selbst nach 3 Jahren ist das Gelenk noch spielfrei.

 

So kannst du dir das Teil bestellen:

Preis-Anfrage an diese Email-Adresse schicken info@still-gelenke.de und nach genau folgendem Artikel anfragen...

 

Gelenkstangenkopf DIN 648 GARSW 8 R Maßreihe K

(Vorausgesetzt das Gewinde deines Kugelgelenks ist ebenfalls M8 Durchmesser, wenn nicht dementsprechend hier ein anderes Lager aussuchen)

 

Die Teile sind aus Edelstahl somit Rostfrei / mit PTFE gelagert dadruch Wartungsfrei!

Wenn du dieses Gelenk verbaust, solltest du da kein Öl oder WD40 drankommen lassen, es könnte die PTFE Beschichtung beschädigen.

 

Hier noch ein Bild von dem hochwertigen(oben) und dem billigen(unten) Gelenkstangenkopf.


Meine Empfehlung

Produkt auf Amazon:

12 Dosen Bremsenreiniger

Tipp von mir; Bremsenreiniger immer gleich im Set mit mehreren Dosen kaufen. So spart man viel Geld! Bei Bremsenreiniger sollte man auch nicht unbedingt nach dem Hersteller schauen.

Bremsenreiniger ist Bremsenreiniger!