17. Februar 2014

 

In diesem Tutorial zeige ich wie man ganz einfach und schnell das Innenfutter eines Fullfacehelm reinigen kann.

Einige Fahrrad-Integrahelme haben herausnehmbares Innenfutter, was das waschen der Polster in der Waschmaschine ermöglicht.

Trotzdem sind auch bei den meisten dieser Helme Teile des Innenfutters im Helm eingeklebt, die auch mal einen Waschgang nötig haben!

Nun Schritt für Schritt, der Waschgang:


1. Helm mit warmen Wasser in der Badewanne oder Dusche abbrausen.

 

2. Helm mit herkömmlichen Waschpulver oder Waschmittel seiner Wahl einreiben.

 

3. Kurz nochmal mit warmen Wasser brausen, damit das Waschpulver besser einwirken kann.

 

4. 10 Minuten einwirken lassen.

 

5. Helm mit warmen Wasser gründlich in allen Ecken ruhig auch mit starken Wasserstrahl abbrausen, bis das ganze Waschpulver/Waschmittel ausgewaschen ist.

 

6. Wasser aus der Polsterung auswringen und den Helm mit einem Handtuch äußerlich abtrocknen.

 

7. Für einen Tag oder meist reicht auch über Nacht, auf ein warmes Plätzchen legen und trocknen lassen.

Ist es Sommer und die Heizung ist aus, dann stopf den Helm einfach mit viel Zeitungspapier aus und leg ihn draußen in die Sonne.

Meine Empfehlung

Produkt auf Amazon:

 

Urge Down O Matic

Der Urge Down O Matic Fullface Helm! Sehr bequem und nur 966g leicht! In verschiedenen Designs erhältlich.