Sven Kammerer (Zweiradmechaniker aus Limburg) Autor: Sven Kammerer

Vielen Dank an Sven Kammerer (Zweiradmechaniker aus Limburg) für dieses Tutorial!

Antrieb umbauen auf 7Fach

 

1. Juni 2014

 

Antrieb umbauen auf 7Fach??

Wer kommt auf solch eine Idee und wofür, fragen sich vielleicht einige von Euch.

Dafür gibt es ein paar gute Gründe!

 

Jedoch lohnt sich so ein Umbau nur bei einem Downhill oder Freeride Bike. Beim Enduro oder All Mountain Bike fehlen dann ein paar wichtige leichte Gänge.

 

Mit den wichtigstem voran; mit 10 Gängen hat man gerade bei Downhill Bikes einen sehr geringen Übersetzung-Unterschied zwischen jedem Gang.

In den meisten Fällen, so meine Erfahrung muss man 2 Gänge hoch oder runterschalten um den richtigen Gang drin zu haben. Gefälle und Geschwindigkeit ändert sich im groben Gelände sehr schnell. Wenn ich meine Hometrails fahre, die schon eher als Enduro Strecken zu bezeichnen sind, muss ich sogar stellenweise 3 Gänge runterschalten um den nächsten Anstieg hochzukommen.

Wenn wir unsere Schaltung auf 7 Gänge umbauen, fallen ein paar Ritzel weg und die Übersetzungs-Unterschiede zwischen den Gängen werden größer. Heißt wo ich sonst von Gang 2 auf Gang 4 runtergeschaltet, schalte ich nach dem Umbau nur noch von Gang 2 auf Gang 3!

Bei diesem Umbau wird man folgende Ritzel-Übersetzungen haben: 11 - 24

Also der erste gute Grund für den Umbau, ist somit: Der richtige Gang ist schneller drin!

 

Der zweite gute Grund ist; das eingesparte Gewicht!

Bei dem Umbau mit den Teilen die ich verwendet habe, konnte ich an der Kassette knapp 100g einsparen.

 

Der letzte gute Grund ist, verringerter Verschleiß der Kette!

Verringerter Verschleiß der Kette deshalb, weil erstens die Kette auf dem leichtesten Gang nun nicht mehr so stark zur Seite gebogen wird und zweitens das weniger Schalten im allgemeinen die Kette wie auch alle anderen Antriebskomponenten schont.

Umbau nur möglich mit Shimano Saint Schaltwerk

 

Leider kann man diesen Umbau nur mit einer Shimano Saint Schaltung machen, vielleicht geht das auch bei der Zee, bin mir da nicht sicher. Denn bei dem Saint Schaltwerk kann man den 3 Gang mit der Begrenzungsschraube sperren, was unabdingbar bei diesem Umbau ist!

Bei einem SRAM Schaltwerk ist das auf diesem Weg leider nicht möglich!

Was für den Umbau benötigt wird

 

Wenn man eh schon eine Shimano Saint Schaltung montiert hat, muss man nur noch knapp 80€ für den Umbau investieren. Man braucht nämlich eine bestimmte Kassetten-Art, eine neue Kette und 2 Spacer. Die neue Kette braucht man nur, weil Kette und Kassette aus Verschleißgründen immer gleichzeitig getauscht werden müssen. Habt ihr schon die folgende Kassetten-Art montiert, braucht ihr nur noch die Spacer.

Die Kassetten-Art die man benötigt sollte eine Kassette sein bei der wenigsten die ersten leichten 3 Gänge auf einem Spider sitzen.

Ich habe das folgende genommen, was grade mal 40€ kostet:

Shimano Ritzelpaket MTB, XT, 10-fach-Kassette CS-M771, Zähne 11 - 36

Dann braucht man noch einen 10mm Spacer und einen 0,5mm Spacer.

Den 10mm Spacer bekommt man in verschiedenen Eloxalfarben für 5€ das Stück:

Aby.K S-D1 Distanzring 10 mm Spacer für Kassettennaben

 

Den 0,5mm Spacer habe ich so einzeln zu kaufen leider nicht gefunden, die sind meist bei Shimano Rennradkassetten dabei, hab ich gehört. Also fragt mal in einem Shop mit Werkstatt nach, ob die noch so einen 0,5mm Distanzring übrig haben.

Edit: Hier habe ich aber etwas gefunden, was das sein müsste: Link

Der Umbau

 

Der Umbau ist ganz simpel, deswegen werde ich nicht auf Einzelheiten eingehen.

Steckt einfach die neue Kassette ohne den Spider auf dem die 3 ersten Ritzel sitzen mit den 10mm und 0,5mm Spacer auf die Nabe.

Dann blockiert den 3 Gang in der Schaltung, sonst schaltet ihr aus versehen mal drauf und die Kette fällt über die Kassette auf die Spacer.

Also auf das leichteste Ritzel schalten und dann die Schraube L am Schaltwerk komplett eindrehen. So sollten die 3 fehlenden Gänge nicht mehr aus versehen schaltbar sein.

Fertig!


Meine Empfehlung

Produkt auf Amazon:

Montageständer

Günstig und gut!

Bei mir im Gebrauch schon seit über 4 Jahren!