Kettenstrebenschutz & Steinschlagschutz + Geräuschdämpfung

14. August 2016

 

Was habe ich nicht alle ausprobiert um meinen Rahmen bzw. die Kettenstrebe gegen die lauten und nervigen Kettenschläge zu schützen. Bevor ich das Slapper Tape von Marsh Guard in die Finger bekommen habe, hatte ich die Kettensrtebe immer mit einem Fahrradschlauch umwickelt und darunter sogar mit Schaumstoff gepuffert um die Geräusche zu dämpfen. Optisch naja, aber wenigstens war der Hinterbau geschützt und hatte keine Kratzer abbekommen.

Lösung gegen Fahrradkette an Rahmen Fahrradschlauch als Schutz an Druckstrebe
Schutz für die Druckstrebe gegen Kettenschläge Weit aus schönere Lösung mit dem Gummi-Tape
Chainstay Protection Erhältlich auf Amazon für 14€

Das Marsh Guard Slapper Tape ist bisher die beste Lösung die ich zum Schutz der Kettenstrebe und Steinschläge mit sehr guter Geräuschdämpfung gefunden habe.

Das Tape wird zusammengerollt in einer Dose verkauft und ist schlicht gesagt ein superweiches Gummi mit einer Klebeseite die wirklich bombenfest sitzt.

Kostenpunkt ist 14€ und reicht für 1 Bike großzügiges Verkleben aus, so wie es in diesem Produktbericht zu sehen ist. Wenn man es nur an entsprechender Kettenstrebe und Druckstrebe anbringt, müsste es für 2 bis 3 Bikes ausreichen. Das Tape ist 1 Meter lang!

 

Kettenstrebenschutz für Mountainbikes March Guard Slapper Tape Doppellagig für noch mehr Geräuschdämpfung an der Druckstrebe eines Specialized Enduro

Einmal angebracht, hält das Tape auch Hitze und selbst gegen Waschgänge mit dem Dampfstrahler stand. Also es klebt zum einen super und lässt sich aber auch sehr einfach an den Rahmen anpassen. Falls man sich verschnitten hat, kann man das Tape beim Aufkleben auch etwas strecken oder zusammendrücken um den Protektor optimal anzubringen. Ich hab es natürlich mal wieder maßlos übertrieben und alles abgeklebt, wo ich ein Kratzer von der Fahrradkette oder Steinschlägen gefunden habe. Naja, so bin ich halt! :-)

Schutz gegen Steinschläge für das Fahrrad Mehr Schutz gegen Steinschläge vom Hinterrad geht nicht!

An den Bildern kann man gut erkennen wie breit das Slapper Tape ist und da ich etwas mehr Fläche abkleben wollte, habe ich das Tape ganz nah aneinander geklebt. Wer jetzt denkt in die Rillen bzw. Kontaktstellen zwischen Tape an Tape kommt Schmutz oder es würde sich schnell ablösen, täuscht sich gewaltig. Ein kurzer Kontakt zwischen Tape gegen Tape und es verbindet sich zu einem Stück, was man kaum wieder auseinander bekommt ohne es zu zerstören.

Beim Verkleben sollte man also vorher schon genau schauen, dass man passende Stücke zuschneidet.

March Guard Slapper Tape Hält bombenfest und lässt sich problemlos mit normalen Fahrrad-Reiniger säubern.

Auch wenn es etwas übertrieben auf meinem Rahmen ausschaut, gerade das auf dem roten Sattelrohr, ist es ein super Schutz gegen Steinschläge und eine satte Geräuschdämpfung. Für euch auch einfach ein paar Anwendungsbeispiele für das Tape. Ich bin 100% von dem Slapper Tape überzeugt und habe euch deshalb diesen Produktbericht geschrieben!

 

Ich denke beim Anblick dieser Bilder, kommen manche von euch auf ganze eigene Ideen, wie man seinen Mountainbike-Rahmen gegen Kratzer schützen kann. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein Bild von eurem Mountainbike mit dem Marsh Guard Slapper Tape schicken würdet. Damit ich es auch hier einstellen kann, um andere Leser zu inspirieren.

 


Produktlink auf Amazon: