Produktbericht | Testbericht

12. September 2014

 

Eigentlich hätte dieser Bericht in meinen Produktbericht von der kompletten BFO Bremse gehört, aber bisher bin ich nur die Zweifinger Bremshebel von BFO gefahren.

Als ich die BFO Scheibenbremsanlange geordert hatte, habe ich absichtlich die Zweifinger Bremshebel gewählt aus Angst vor zuviel neuem.

Ich bin nun seit 9 Monaten mit den Zweifinger Bremshebeln gefahren, selbstverständlich bremste ich dabei nur mit jeweils einem Finger!

Jetzt habe ich Testweise die Einfinger Bremshebel bekommen und möchte hier ein kurzes Feedback darüber abgeben, was vielleicht für den ein oder anderen Sturkopf so wie mir selbst interessant sein könnte.

Ich dachte ich würde Schwierigkeiten mit dem Einfinger Hebel beim Downhillfahren bekommen. Besonders beim Springen bzw. beim "Table-Top" wo ich die Finger in der Flugphase von den Bremsen nehme und noch vor der Landung wieder auflege, hatte ich die Befürchtung, dann nicht mehr mit dem Finger auf die richtige Position zu kommen.

Die Befürchtung war wie ich jetzt weiß völlig unbegründet!

Schon nach wenigen Metern Testfahren, habe ich mich an das neue Gefühl mit dem Einfinger Hebel gewöhnt, eigentlich keine wirkliche Umstellung, auch wenn man so eingefressen auf "gewohntes" ist wie ich.

Ganz im Gegenteil; der Sitz des Fingers auf dem Bremshebel ist super bequem und bei Rüttelpassagen sitzt der Finger trotz lockerer Haltung sehr sicher auf seiner Position.

Bei meiner größten Befürchtung dem "Table-Top" Springen habe ich absolut keine Probleme den Finger wieder richtig zu positionieren. Es klappt einwandfrei!

Meine Zweifinger Bremshebel werde ich nicht wieder montieren, die Einfinger Hebel bleiben nun drauf, ich liebe sie!

 

Das Gewicht hat sich schon bei den Zweifinger Bremshebeln sehen lassen mit 22g pro Hebel inkl. Schrauben. Meine neuen roten Einfinger Bremshebel wiegen gerade mal 14g das Stück!

Wieder wertvolle 16g gespart :D das muss ich gleich vermerken auf meiner "Specialized Demo" Seite!!

 

Also wer sich eine BFO Bremse kaufen möchte, sollte ruhig die Einfinger Bremshebel wählen.